Nähanleitung Regenbogen Applikation

Nähanleitung | Applikation nähen mit kostenloser Vorlage

Share on facebook
teilen
Share on pinterest
merken
Share on whatsapp
senden

Applizieren ist gar nicht so schwer, in dieser Näheinleitung zeige ich dir, wie du ganz einfach einen Regenbogen auf dein nächstes Nähprojekt applizieren kannst. 

Der Regenbogen gilt als Symbol für Frieden, Verbindung, Gleichheit, Aufbruch, Veränderung, Toleranz und Akzeptanz. Er gibt Hoffnung und ist ein Naturschauspiel, welches sowohl Groß als auch Klein begeistert. Deswegen darf er auch in keiner Applikationskiste fehlen. Auch wenn du noch nie eine Applikation genäht hast, ist der Regenbogen das perfekte Anfängerprojekt.

Die Vorlage für den Regenbogen kannst du dir HIER kostenlos herunterladen.

Applikationsvorlage

Material Liste zum Applizieren

o   Stoffreste: z.B. Jersey, Baumwollstoffe

o   Verschiedene Garne – farblich passend zum Stoff

o   Vliesofix (doppelseitig klebendes Bügelvlies)*

o   Trickmarker * oder Schneiderkreide *

Optional:

o   Bänder, Borten, Knöpfe zum Tüddeln

o   Stickvlies zum Verstärken *

o   Stoffmalfarbe oder Stifte für den Stoff *

o   Stickrahmen zum Nähmalen *

o   Applikationsschere *

*Affiliate-Links

 

Nähanleitung

Lade dir die Datei herunter und Drucke sie aus. Hier kostenlos herunterladen

Der Regenbogen mit 4 Bögen ist in 5 Verschiedenen Größen.  Falls die richtige Größe trotzdem nicht dabei ist, kannst du in den Druckeinstellungen die Größe entsprechend anpassen. Ansonsten druckst du die Vorlage in „Tatsächlicher Größe“ oder „100%“.

 Drucken: Tatsächlicher Größe oder 100 %Drucken: Größe anpassen

 

Nähtipps zum Applizieren

  • Verwende am besten einen Klarsicht- oder Applizier-/ Stopffuß
  • Reduziere wenn möglich den Nähfußdruck
  • Nähe Langsam und genau
  • Reduziere die Stichlänge bei Rundungen oder Ecken
  • Reduziere beim Zickzack-Stich die Oberfadenspannung

Applikation Jersey:

Jersey Stoffe fransen nicht aus und können deshalb mit einem Geradstich festgenäht werden. In Rundungen, Ecken etc. Stichlänge verringern z.B. Stichlänge 1-1,5.

Applikation Baumwollstoffe

Baumwollstoffe fransen leichter aus, deswegen sollte hier ein Zickzack Stich verwendet werden. Dazu den Stich so weit verkleinern, bis es dir gefällt. Von einer geschlossenen Applikationsnaht spricht man, wenn der Stich so eng ist, dass nichts mehr vom Stoff zu sehen ist.

  • Mögliche Stichbreite: 3-3,5
  • Mögliche Stichlänge: 0,7 (geringere Stichdichte) und 0,4 (hohe Stichdichte)

Freihandnähen/ Nähmalen mit der Nähmaschine

Zum Freihandnähen benötigst du einen Stickfuß und einen Stickrahmen. Beim Nähmalen empfiehlt es sich auch ein Stickvlies auf der Rückseite anzubringen.

Hier wird die Fadenspannung auf 0 gestellt und der Transporteur muss versenkt werden. dadurch kann der Stoff in jede Richtung unter der Nähmaschine geschoben werden und man kann damit auf dem Stoff malen.

Hier ist es Hilfreich, das ganze an einem Stoffstück zu testen, da es etwas gewöhnungsbedürftig ist zu nähen.

Los gehts. Falls du die Datei noch nicht heruntergeladen hast, dann hole das direkt nach. Zum Download > Applikationsvorlage Regenbogen

Schnittteile vorbereiten

Schritt 1: Pause das Motiv auf das Vlisofix und schneide die abgezeichneten Teile grob aus.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Motiv abpausen und grob ausschneiden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 2: Vliesofix auf die linke Seite des Stoffes aufbügeln. Bitte in den Herstellerangaben nachlesen, was es zu beachten gibt.

Wichtig! Achte darauf, dass die raue Seite auf dem Stoff liegt. 

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Motiv auf den Stoff bügeln

 

Schritt 3: Applikation gut auskühlen lassen, damit das Vliesofix sich auch gut mit dem Stoff verbindet. Danach das Motiv mit ausschneiden.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Motiv ausschneiden

 

Schritt 4: Applikation auf dem Stoff positionieren.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Applikation auf den Stoff legen

 

Schritt 5: Papier vom Vliesofix lösen.

Tipp: Falls es sich nicht gut lösen lässt, dann zieh den Stoff ganz leicht auseinander bis das Papier einreißt. Danach sollte es sich ohne Probleme abziehen lassen.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Folie abziehen

 

Schritt 6: Applikation festbügeln. Achte vorher nochmal darauf, dass die Applikation schön gleichmäßig liegt und bügle jeden Bogen separat fest, dann kannst du ggf. nochmal etwas korrigieren, wenn etwas verrutscht.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Applikation aufbügeln

 

Schritt 7: Applikation knappkantig feststeppen. Nähe langsam und verringere die Stichlänge in den Kurven auf 1-1,5. Du kannst entweder ein farblich passendes Garn verwenden oder auch mit Kontrastfarben arbeiten. Damit bekommst du auch nochmal besonders tolle Ergebnisse.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Applikation feststeppen

 

Indirekte Applikation

Alternativ kannst du auch eine Indirekte Applikation machen, wie das ganze funktioniert, zeige ich dir jetzt.

Schritt 1: Motiv auf den Stoff mit einem Trickmarker oder Schneiderkreide übertragen.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Motiv auf den Stoff übertragen

 

Schritt 2: Stoff zurecht schneiden. Das Stoffstück sollte 2-3 cm größer sein als das Motiv.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Stoffstück zurechtschneiden

 

Schritt 3: Mit einigen Stecknadeln die Außenkanten des Motivs markieren.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Motiv abstecken

 

Schritt 4: Stoff umdrehen und das Stoffstück mit der rechten Stoffseite nach unten auf die Markierungen legen. Mit 3-4 Nadeln fixieren.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Stoffstück rechts auf links legen.

 

Schritt 5: Alles zusammen wieder auf die Rechte Stoffseite drehen und gut mit Stecknadeln fixieren, damit nichts mehr verrutschen kann. Die Nadeln auf der Rückseite wieder entfernen.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Alles gut auf der Außenseite feststecken

 

Schritt 6: Linien mit einem Geradstich absteppen. Bei den Rundungen Stichlänge auf 1-1,5 reduzieren.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Motiv abstpeppen

 

Schritt 7: Oberstoff vorsichtig mit einer Applikationsschere *, oder kleinen Stoffschere entlang der Naht abschneiden.

Nähanleitung Applikation Regenbogen
Oberstoff an der Nahtkante entlang ausschneiden.

 

Fertig ist deine indirekte Applikation 🙂 

 

Nähanleitung Applikation Regenbogen

 

Möchtest du dir Anleitung zusammen mit noch mehr Vorlagen, dann lade dir das Freebook herunter.

 

Designbeispiele aus dem Probenähen

Nähanleitung Regenbogen ApplikationNähanleitung Regenbogen Applikation
Nähanleitung Regenbogen ApplikationNähanleitung Regenbogen Applikation

Nähanleitung Regenbogen Applikation

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim verschönern und aufpeppen deiner Kleidungsstücke und Nähprojekte.

Hat dir die Anleitung gefallen? Dann teile diesen Banner gerne auf Pinterest.

Nähanleitung Regenbogen Applikation

 

Deine

Bleibe auf dem neuesten Stand und folge mir auf Facebook sowie Instagram

Share on facebook
teilen
Share on pinterest
merken
Share on whatsapp
senden

* Dieser Beitrag enthält gekennzeichnete Affiliate-Links zu Amazon/ Alles für Selbermacher/ Stoffe.de. Für qualifizierte Verkäufe bekomme ich eine kleine Provision, mit der du meine Arbeit unterstützen kannst, damit es weiterhin vielen kostenlosen Content gibt. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Schreibe einen Kommentar

Bild rund

Das bin ich

Mein Name ist Fränzi. Ich bin Mama von zwei Jungs, verheiratet, gelernte Krankenschwester und seit 2014 der Näh-Sucht verfallen. Angefangen hat alles mit dem Verkauf von Handmade Kinderkleidung. Mittlerweile erstelle ich Schnittmuster und eBooks für kleine und große Räuber*innen und möchte dir damit helfen, damit auch du, tolle und qualitativ hochwertige Kleidung für deine Kids, selbst nähen kannst.

 

Zu den Schnittmustern